BMW5er Reparaturanleitung :: Motor m20/m21/m30 (6-zylinder-motoren)

Ausbau

  • Massekabel von der batterie abklemmen.
  • Etwas kühlmittel ablassen und auffangen.

BMW5 Reparaturanleitung. Motor m20/m21/m30 (6-zylinder-motoren)


  • Deckel vom reglergehäuse abschrauben achtung: beim dieselmotor sind die schrauben unterschiedlich lang, daher für den leichteren einbau lage der schrauben notieren.
  •  Kühlmittelregler herausnehmen.

Prüfen

BMW5 Reparaturanleitung. Motor m20/m21/m30 (6-zylinder-motoren)


  • Kühlmittelregler im kühlmittelbad erwarmen dabei darf der regler nicht die wände des behälters berühren. Temperatur mit einem geeigneten thermometer kontrollieren.
  •  Bei einer temperatur von ca. +80 C beginnt die bimetallfeder des reglers sich auszudehnen. Die größte ausdehnung ist bei ca +95 c erreicht.
  •  Prüfen, ob sich der regler ausdehnt und wieder schließt und ob der offnungsbeginn mit dem wert übereinstimmt, der auf dem regler eingeprägt ist. Gegebenenfalls regler ersetzen

Einbau

  • Dichtflächen an gehäuse und deckel reinigen.

BMW5 Reparaturanleitung. Motor m20/m21/m30 (6-zylinder-motoren)


  • Kühlmittelregler - 5 - so einsetzen, daß der bügel nach außen zeigt.
  •  Neuen dichtring - 6 - auflegen.
  •  Deckel - 7 - aufsetzen und gleichmäßig mit 9 nm anschrauben - 9 - . Vorher federscheiben - 1 0 - unterlegen.

    Die abbildung zeigt den kühlmittelregler beim motor m20. Beim dieselmotor deckel mit neuer dichtung anschrauben. Achtung: schrauben nicht zu fest anziehen.

    Zusätzlich abgebildete teile: 1 - thermostatgehäuse, 2 - mutter, 3 - federring. 4 - Gehäusedichtung. 8 - Entlüftungsschraube.

    11 - Temperaturfühler für einspritzanlage, 12 - temperaturzeitschalter einspritzanlage, 13 - temperaturgeberfür anzeige kühlmitteltemperatur, 14 - dichtring, 15 - verschlußschraube. Anschlüsse beim m30- motor, siehe kapitelende.

  •  Kühlmittel auffüllen und kühlsystem entlüften, siehe kapitel wartung.
  •  Batterie-masseband anklemmen.
  •  Motor warmlaufen lassen, bis die visco-kupplung den lüfter zuschaltet. Prüfen, ob der kühler unten warm wird und das kuhlmittelreglergehäuse dicht ist.
    Siehe auch:

    Motor und abgasanlage
    Folgende wartungspunkte müssen nach dem wartungsplan durchgeführt werden:  ventile: spiel prüfen, einstellen.  Motor: ölwechsel. Sichtprüfung auf olundichtigkeiten.  Kühl- und heizsystem: kühlmittel erneuern ...

    Solex 4a1-vergaser
    -12 - Drosselklappenteil  leerlaufgemisch-regulierschraube  dichtringe  stopfen  isolierflansch  schrauben  leerlauf-abschaltventile -31 - pumpenstange, muttern  schwimmerkammer -39 - beschleunigungspumpe &nb ...