BMW5er Reparaturanleitung :: Modell bis 7/81

Ausbau

  • Schlauch für scheibenwascherdüsen unten am vorratsbehälter abziehen und behälter mit geeignetem stopfen verschließen.

    Beziehungsweise wasser auffangen.

  •  Schlauch für scheibenwascherdüsen zur haube hin herausziehen, gegebenenfalls auch kabel für motorraumbeleuchtung abbauen.

BMW5 Reparaturanleitung. Modell bis 7/81


  • Soll die haube wieder eingebaut werden. Schrauben mit filzstift markieren.
  •  Schrauben für haube herausdrehen. Haube mit helfer abnehmen.

Einbau

  • Haube mit helfer ansetzen. Schrauben für haube reindrehen, auf markierung achten.
  •  Schlauch für scheibenwaschdüsen zum behälter hin verlegen und aufschieben. Waschwasser in behälter einfüllen.
  •  Motorhaube schließen und stellung der klappe zu den kotflügeln kontrollieren. Gegebenenfalls motorhaube neu einjustieren.

Einpassen

BMW5 Reparaturanleitung. Einpassen


  • Gummi-anschlagpuffer links und rechts ganz eindrehen.
  •  Schrauben am scharnier links und rechts lösen.
  •  Motorhaube zu den seitenwänden vorn und seitlich ausrichten.
  •  Höhenverstellung der vorderen motorhaube vornehmen.

    Dazu schrauben - 1 - und - 2 - auf beiden seiten lösen und nach unten oder oben verstellen, siehe abbildung oben.

BMW5 Reparaturanleitung. Einpassen


  • Führungsrolle hinten an haube einstellen. Dazu schrauben lockern.
  •  Halter mit rollen seitlich so verschieben, bis die führungsrolle einwandfrei in die raste eingreift.

BMW5 Reparaturanleitung. Einpassen


  • 4 Schrauben lockern. Raste an der schraube in längsrichtung so verstellen, daß die motorhaube im geschlossenen zustand parallel zu beiden kotflügeln steht.
  •  Anschlagpuffer jetzt so weit herausdrehen, bis die motorhaube leicht vorgespannt ist und somit nicht im fahrbetrieb vibriert.
    Siehe auch:

    Der kühlmittelkreisiauf
    Der kühlmittelkreislauf wird thermostatisch geregelt. Solange der motor kalt ist. Zirkuliert das kühlmittel nur im zylinderkopf sowie im motorblock und - bei geöffneter heizung - im wärmetauscher. Mit zunehmender erwärmung öffnet der k ...

    Kraftstoffanzeige
    Kraftstofftank-Inhalt: ca. 70 Liter, davon ca. 8 Liter Reserve. 540i, 550i: ca. 10 Liter Reserve. Hinweise zum Tanken finden Sie auf Seite 212. Verschiedene Fahrzeugneigungen, z. B. längere Bergfahrt, können eine geringfügige Schwankung in der An ...