BMW5er Reparaturanleitung :: Ausbau

  • Radkappe abhebein, radschrauben bei auf dem boden stehendem fahrzeug lösen.
  •  Scheibenrad zur radnabe mit farbe kennzeichnen.

    Dadurch kann das ausgewuchtete rad wieder an gleicher stelle montiert werden.

  •  Bremssattel ausbauen und am federbein aufhängen.

BMW5 Reparaturanleitung. Radlager vorn aus-und einbauen


1 - Bremsscheibe, 2 - vorderradnabe. 3 - Achsschenkelzapfen, 4 - kegelrollenlager innen, 5 - kegelrollenlager außen, 6 - einstellmutter (kronenmutter), 7 - wellendichtring.

Achtung: rollenkäfige und außenlaufringe der radlager so ablegen, daß sie beim eventuellen wiedereinbau nicht verwechselt werden können.

  •  Nabenkappe mit schraubendreher abhebein. Möglichst nicht beschädigen. Eine verbeulte nabenkappe schließt später nicht mehr richtig, wodurch wasser in die lager eindringen kann und diese in kurzer zeit zerstört werden.
  •  Splint mit einer zange an den enden geradebiegen und herausziehen.

    Kronenmutter herausdrehen und mit unterlegscheibe abnehmen.

  •  Vorderradnabe mit bremsscheibe vom achsschenkelzapfen abnehmen. Achtung: darauf achten, daß das äußere radlager nicht herunterfällt. Falls die radnabe festsitzt, handelsüblichen abzieher verwenden.
  •  Bremsscheibe ausbauen.
  •  Äußeren lagerlaufring mit geeignetem messing- oder aluminiumdorn gleichmäßig und vorsichtig herausschlagen.

    Dabei dorn kreisförmig an verschiedenen stellen des laufringes ansetzen, um ein verkanten zu verhindern. Achtung: der dorn muß aus weichem material bestehen und in einwandfreiem zustand sein, damit beim herausschlagen der laufring sowie der sitz nicht beschädigt werden

  •  inneren lagerlaufring mit innenauszieher herausziehen.

    Steht der innenauszieher nicht zur verfügung. Laufring mit dorn kreisförmig herausschlagen. Achtung: dabei laufring nicht verkanten

    Siehe auch:

    Ausbau reibkupplung
    Kühler ausbauen, damit die flanschschrauben erreicht werden können. Sicherungsbleche - 4 - aufbiegen. Schrauben - 3 - herausdrehen  die reibkupplung sollte nicht zerlegt, sondern immer als ganzes bauteil ersetzt werden.  Einbau e ...

    Getränkehalter*
    In Getränkehaltern keine Behälter aus Glas abstellen, sonst besteht bei einem Unfall erhöhte Verletzungsgefahr. Ungeeignete Behälter nicht gewaltsam in die Getränkehalter drücken, sonst können Beschädigungen entstehen. &Ou ...