BMW5er Reparaturanleitung :: Ausbau mit einschubhalterung/ radio bavaria cassette iii, europa digital

BMW5er Reparaturanleitung / Die armaturen / Radio aus- und einbauen / Ausbau mit einschubhalterung/ radio bavaria cassette iii, europa digital

BMW5 Reparaturanleitung. Ausbau mit einschubhalterung/ radio bavaria cassette iii, europa digital


  • Beide auszieher - a- links und rechts in die öffnungen der frontplatte einführen. Sind keine öffnungen vorhanden, bedienungsknöpfe und blende abziehen. Auszieher einführen.
  •  Auszieher nach außen drücken, dadurch haltelaschen ausrasten und radio gleichmäßig herausziehen radio beim herausziehen nicht verkanten.
  •  Steckverbindungen für lautsprecher mit tesaband kennzeichnen (links/rechts) und abziehen. Antenne herausziehen.

    Steckverbindung für b + und masse abziehen. Bei digitalgeräten steckverbindung für spannungsversorgung (klemme 30) abziehen. Falls vorhanden, steckverbindung für automatikantenne abziehen.

BMW5 Reparaturanleitung. Ausbau mit einschubhalterung/ radio bavaria cassette iii, europa digital


  • Auszieher abnehmen. Dazu halteclipse mit kleinem schraubendreher zusammendrücken.

Einbau

  • Elektrische anschlüsse und antenne an der rückseite des radiogerätes anbringen, siehe unter "ausbau".
  •  Radio in armaturentafel eindrücken, bis die haltefedern einrasten.
  •  Falls ausgebaut, blende aufsetzen und bedienungsknöpfe aufschieben.
  •  Batterie-massekabelanklemmen.
  •  Radio einschalten und funktion überprüfen.
    Siehe auch:

    Rund um die Mittelkonsole: Bedienelemente und Anzeigen
    Mikrofon zum Freisprechen beim Telefon * und für Spracheingabesystem * Leseleuchten Notruf * auslösen Innenlicht Glasdach * , elektrisch Panorama-Glasdach * Kontrollleuchte * Beifahrerairbags Control Display Warnblinkanlage Zentralverr ...

    Einbau
    Mit olspritzkanne ca. 100 Cm3 motoröl in die bohrung am motorblock einfüllen.  Kolben mit feder und neuem dichtring einsetzen und verschlußschraube ganz leicht (nur wenige umdrehungen) anschrauben achtung: das konisch gewickelte federe ...