BMW5er Reparaturanleitung :: Stoßfänger hinten aus-und einbauen

BMW5er Reparaturanleitung / Die karosserie / Stoßfänger hinten aus-und einbauen

BMW5 Reparaturanleitung. Stoÿfänger hinten aus-und einbauen


  1. Mittelteil
  2. seitenteil links
  3. seitenteil rechts
  4.  halter links
  5. halter rechts
  6.  blende links
  7.  blende rechts
  8. schraube m 8
  9.  sechskantmutter
  10. stoßleiste
  11.  klammer
  12. sechskantmutter m 6
  13.  blechmutter
  14.  gummischeibe
  15.  beilagscheibe
  16.  gummischeibe
  17.  blechschraube

Ausbau

BMW5 Reparaturanleitung. Stoÿfänger hinten aus-und einbauen


  • Im radhaus von innen auf jeder seite schraube - pfeil- für stoßfängerbefestigung herausschrauben.

BMW5 Reparaturanleitung. Stoÿfänger hinten aus-und einbauen


  • Kofferraummatte zurückschlagen. Verkleidung vom heckabschlußblech abbauen, dazu 3 knebelschrauben mit schraubendreher um 90 drehen. Modelle bis 7/81.

BMW5 Reparaturanleitung. Stoÿfänger hinten aus-und einbauen


  • Von innen 1 mutter (bis 7/81: 2 muttern) für stoßstangenhalter links und rechts abschrauben.
  •  Stoßfänger mit helfer vorsichtig nach hinten wegziehen.

Einbau

  • Gegebenenfalls gummi-stoßleiste in gleicher weise wie beim vorderen stoßfänger ersetzen.
  •  Stoßfänger mit helfer waagerecht ansetzen und mit 2 schrauben an den haltern anschrauben, nicht festziehen achtung: zwischen stoßstangenhalter und heckabschlußblech gummischeiben nicht vergessen, siehe abbildung w-48157.
  •  An den stoßfängerspitzen innen vom radhaus her auf jeder seite eine schraube einschrauben.
  •  Stoßfänger ausrichten und sämtliche befestigungsschrauben für den stoßfänger festziehen.
    Siehe auch:

    Handbremsseil aus- und einbauen, trommelbremse
    Ausbau Abdeckgummi -1 - für handbremshebel vorn hochziehen und abziehen. Muttern - 2 - von den handbremsseilen lösen.  Fahrzeug hinten aufbocken.  Bremsbacken hinten für trommelbremse ausbauen. Handbremsseil am dreiecks ...

    Schnelleerlauf einstellen
    2B4-vergaser Damit der kalte motor rund läuft, wird die drosselklappe durch den stößel des drosselklappenanstellers einen spalt weit aufgedrückt. Korrekte einstellung der betätigung ist voraussetzung für einen einwandfreien leerlauf ...