BMW5er Reparaturanleitung :: Sichtprüfung auf ölverlust

Bei ölverschmiertem motor und hohem ölverbrauch überprüfen, wo das ol austritt dazu folgende stellen überprüfen:

  •  öleinfülldeckel öffnen und dichtung auf porosität oder beschädigung prüfen.
  •  Belüftungsschläuche vom zylinderkopfdeckel zum luftfilter auf festen sitz prüfen.
  •  Zylinderkopfdeckel-dichtung
  •  zylinderkopf-dichtung
  •  trennstelle zündverteilerflansch
  •  ölfilterdichtung: ölfilter am ölfilterflansch
  •  ölablaßschraube (dichtring)
  •  ölwannendichtung
  •  trennstelle zwischen motor und getriebe (dichtung an schwungrad oder getriebewelle).

Da sich bei undichtigkeiten das öl meistens über eine größere motorflache verteilt.

Ist der austritt des öls nicht auf den ersten blick zu erkennen. Bei der suche geht man zweckmaßigerweise wie folgt vor:

  •  motorwasche durchführen. Motor mit handelsüblichem kaltremiger einspruhen und nach einer kurzen einwirkungszeit mit wasser abspritzen vorher zündverteiler und generator mit plastiktüte abdecken.
  •  Trennstellen und dichtungen am motor von außen mit kalk oder talkumpuder bestäuben.
  •  Ölstand kontrollieren, gegebenenfalls auffüllen.
  •  Probefahrt durchführen. Da das öl bei heißem motor dünnflüssig wird und dadurch schneller an den leckstellen austreten kann, sollte die probefahrt über eine strecke von ca. 30 Km auf einer schnellstraße durchgeführt werden.
  •  Anschließend motor mit lampe absuchen, undichte stelle lokalisieren und fehler beheben.
    Siehe auch:

    Quietschgeräusche der scheibenbremse beseitigen
    Bremsbeläge ausbauen.  Beläge und bremssattel mit preßluft oder einem lappen und spiritus reinigen. Achtung: bremsstaub nicht einatmen!  Folgende stellen mit plastilube oder hochtemperaturpaste, z. B. Liqui moly lm-508-asc, best ...

    Handbremshebel aus- und einbauen
    Ausbau modelle seit 7/81 Gummischutzkappe für handbremshebel vorne hochziehen. Bei 525 i/528 i stattdessen abdeckbürste vorn ausclipsen und nach hinten ausheben. Außerdem müssen bei diesen modellen die schrauben der hinteren mittelkons ...