BMW5er Reparaturanleitung :: Pflegedienst mit motorölwechsel

Der pflegedienst mit motorölwechsel ist für fahrzeuge mit benzinmotor alle 10000 km beziehungsweise mindestens einmal im jahr (möglichst im frühjahr) durchzuführen. Beim dieselmotor ist der motorölwechsel alle 7500 km. Bei geringerer jahresfahrleistung mindestens einmal jährlich erforderlich. Bei erschwerten betriebsbedingungen, wie überwiegend stadt- und kurzstreckenverkehr, häufigen gebirgsfahrten, anhängerbetrieb und staubigen straßenverhältnissen.

Pflegedienstintervall auf die hälfte verkürzen.

  •  Motor: öl- und filterwechsel.
  •  Dieselmotor: kraftstoffilter entwässern.
  •  Ansaugluftfilter: luftfiltereinsatz erneuern.
  •  Keilriemen: bei allen riemen spannung prüfen.
  • Bremsen: belagstärke der vorderen und hinteren bremsbeläge prüfen. Handbremsspiel prüfen.
  •  Fahrgestell- und tragende karosserieteile: auf beschädigung und korrosion prüfen.
  •  Servolenkung: flüssigkeitsstand prüfen, gegebenenfalls hydrauliköl auffüllen.
  •  Funktion aller elektrischen verbraucher überprüfen.
  •  Kühl- und heizsystem: flüssigkeitsstand prüfen, gegebenenfalls auffüllen. Konzentration des frostschutzmittels prüfen.
    Siehe auch:

    Lage der stauscheibe prüfen und einstellen
    K-jetronic Die stauscheibe im luftmengenmesser wird in abhängigkeit der angesaugten luftmenge mehr oder weniger angehoben. Wenn die ruhelage der stauscheibe zu tief ist, springt der motor schlecht an. Bei zu hoher ruhelage kann es zum nachdieseln beim abstel ...

    Grenzen des Systems
    Der Erkennungsbereich des Radarsensors und das automatische Bremsvermögen sind begrenzt. Beispielsweise kann es vorkommen, dass vorausfahrende Zweiräder möglicherweise nicht erkannt werden. Das System verzögert nicht, wenn sich auf dersel ...