BMW5er Reparaturanleitung :: Generator aus- und einbauen

BMW5er Reparaturanleitung / Die elektrische anlage / Generator aus- und einbauen

Ausbau

  • Batterie-massekabel ( - ) abklemmen.
  •  Generator-keilriemen entspannen und abnehmen.
  •  Modell 520i/525e seit 7/81: filtergehäuse und luftmengenmesser ausbauen.
  •  Dieselmotoren: kraftstoffilter am halter abschrauben und zur seite legen.

BMW5 Reparaturanleitung. Generator aus- und einbauen


  • Leitungen von anschluß b + (klemme 30) und d + (klemme 61) abnehmen. Masseleitung (klemme 31) abschrauben.

BMW5 Reparaturanleitung. Generator aus- und einbauen


  • Befestigungsschraube für generator abschrauben. Generator herausnehmen bei sechszylindermodellen gegebenenfalls die pumpe für servolenkung ausbauen, damit die untere schraube erreicht werden kann.
  •  Mutter für spannrad lösen und spannrad mit schraube abnehmen. Leitungen an anschluß b + und d + abbauen.

    Kabelschelle und masseleitung abnehmen.

  •  Mutter oben am generator lösen, generator herausnehmen.

Einbau

  • Buchsen für generatoraufhängung prüfen, gegebenenfalls erneuern.
  •  Generator einsetzen und mit schrauben befestigen, siehe unter "ausbau".
  •  Spannrad einsetzen und mit schraube befestigen.
  •  Elektrische leitungen am generator anschließen: b +/ klemme 30, d +/klemme 61. Masseleitung/klemme 31.
  •  Gegebenenfalls servopumpe für lenkung einbauen.
  •  Keilriemen für generator und servolenkung auflegen und spannen.
  •  Batterie-massekabelanklemmen.
    Siehe auch:

    Automatische Fahrlichtsteuerung*
    In Schalterstellung 3 wird das Abblendlicht abhängig vom Umgebungslicht selbsttätig einoder ausgeschaltet, z. B. in einem Tunnel, bei Dämmerung und Niederschlägen. Adaptives Kurvenlicht * ist aktiv. Bei eingeschaltetem Abblendlicht leuchtet die L ...

    Starthilfe
    Bei entladener Batterie kann der Motor Ihres BMW mithilfe der Batterie eines anderen Fahrzeugs über zwei Starthilfekabel gestartet werden. Entsprechend können Sie einem anderen Fahrzeug Starthilfe geben. Verwenden Sie dazu nur Starthilfekabel mit volliso ...