BMW5er Reparaturanleitung :: Generator aus- und einbauen

BMW5er Reparaturanleitung / Die elektrische anlage / Generator aus- und einbauen

Ausbau

  • Batterie-massekabel ( - ) abklemmen.
  •  Generator-keilriemen entspannen und abnehmen.
  •  Modell 520i/525e seit 7/81: filtergehäuse und luftmengenmesser ausbauen.
  •  Dieselmotoren: kraftstoffilter am halter abschrauben und zur seite legen.

BMW5 Reparaturanleitung. Generator aus- und einbauen


  • Leitungen von anschluß b + (klemme 30) und d + (klemme 61) abnehmen. Masseleitung (klemme 31) abschrauben.

BMW5 Reparaturanleitung. Generator aus- und einbauen


  • Befestigungsschraube für generator abschrauben. Generator herausnehmen bei sechszylindermodellen gegebenenfalls die pumpe für servolenkung ausbauen, damit die untere schraube erreicht werden kann.
  •  Mutter für spannrad lösen und spannrad mit schraube abnehmen. Leitungen an anschluß b + und d + abbauen.

    Kabelschelle und masseleitung abnehmen.

  •  Mutter oben am generator lösen, generator herausnehmen.

Einbau

  • Buchsen für generatoraufhängung prüfen, gegebenenfalls erneuern.
  •  Generator einsetzen und mit schrauben befestigen, siehe unter "ausbau".
  •  Spannrad einsetzen und mit schraube befestigen.
  •  Elektrische leitungen am generator anschließen: b +/ klemme 30, d +/klemme 61. Masseleitung/klemme 31.
  •  Gegebenenfalls servopumpe für lenkung einbauen.
  •  Keilriemen für generator und servolenkung auflegen und spannen.
  •  Batterie-massekabelanklemmen.
    Siehe auch:

    Wischer einschalten
    Hebel nach oben drücken, Pfeil 1. Nach dem Loslassen geht der Hebel in die Grundstellung zurück. Normale Wischergeschwindigkeit Einmal drücken. Bei stehendem Fahrzeug wird auf Intervallbetrieb umgeschaltet. Schnelle Wischergeschwindigkeit Zweimal d ...

    Kühlmittelregler (thermostat) aus- und einbauen/prüfen
    Der kühlmittelregler öffnet mit zunehmender erwärmung des motors den großen kühlmittelkreislauf. Bleibt der kühlmittelregler durch einen defekt geschlossen, wird der motor zu heiß. Erkennbar ist das an einer im roten bereich ste ...