BMW5er Reparaturanleitung :: Feststellbremse prüfen

Die feststellbremse ist an den hinterrädern als trommelbremse ausgebildet. Sie befindet sich in den hinteren scheibenbremsen.

Da der bremsbelag der feststellbremse kaum abgenutzt wird, kann es vorkommen, daß die bremstrommel korrodiert oder die bremsbelage verschmutzen.

Vor einer prufung der feststellbremse empfiehlt es sich deshalb, bei leicht angezogener handbremse ca.

400 M zu fahren.

  •  Fahrzeug hinten aufbocken.
  • Feststellbremse bis zur 3. Raste anziehen.

    Beide räder von hand durchdrehen.

    An den hinterrädern muß nun eine leichte bremswirkung spürbar sein.

  •  Handbremse 4 rasten anziehen, die hinterrader müssen sich jetzt gerade noch von hand durchdrehen lassen.

    Muß die handbremse weiter angezogen werden, bis sich eine bremswirkung feststellen läßt. Feststellbremse einstellen, siehe kapitel "bremsanlage ". Achtung: je nach baujahr und bremsenausführung unterschiedliche anweisungen beachten.

  •  Fahrzeug ablassen.
    Siehe auch:

    Der zündverteiler
    Unterbrechergesteuerte zündung ( modelle bis 7/81 außer 518 seit 9/80, 528i) Unterdruckdose für zündverstellung  kabel zur zündspule klemme 1  halteklammer für verteilerkappe  kondensator unterbrecherkontakt ...

    Vergaser zenith 32/40 (35/40) inat
    Der zenith-inat-vergaser ist ein fallstrom-stufenvergaser. Im bmw sind immer zwei vergaser eingebaut, die durch ein gestänge miteinander verbunden werden. Die bezeichnung 32/40 beziehungsweise 35/40 gibt die durchmesser der mischkammer der i. Und ii. Stufe ...