BMW5er Betriebsanleitung :: Ein Hebel für alle Funktionen

Ein Hebel für alle Funktionen


  1. Geschwindigkeit halten, speichern und erhöhen
  2. Geschwindigkeit halten, speichern und verringern
  3. System unterbrechen und deaktivieren
  4. Gespeicherte Geschwindigkeit abrufen

Geschwindigkeit halten, speichern und erhöhen

Hebel bis zum Druckpunkt drücken, Pfeil 1:

Die gerade gefahrene Geschwindigkeit wird ge halten und gespeichert. Die Anzeige 1 im Geschwindigkeitsmesser zeigt diese geregelte Geschwindigkeit, siehe weiter unten. Jedes weitere Drücken des Hebels erhöht die Ge schwindigkeit um ca. 1 km/h.

Hebel länger bis zum Druckpunkt drücken: Das Fahrzeug beschleunigt ohne Treten des Gaspedals. Sobald Sie den Hebel loslassen, wird die erreichte Geschwindigkeit gehalten und gespeichert.

Hebel über den Druckpunkt hinaus drücken: Geschwindigkeit jeweils auf die nächste Zeh nerstelle der km/h-Tachoanzeige erhöhen.

Hebel länger über den Druckpunkt hinaus drücken:

Das Fahrzeug beschleunigt stärker.

Geschwindigkeit halten, speichern und verringern

Hebel ziehen, Pfeil 2:

Funktionen analog zu 1, nur wird die Fahrzeuggeschwindigkeit verringert.

System unterbrechen

Hebel nach oben oder unten drücken, Pfeil 3: Die Anzeige 1 im Geschwindigkeitsmesser wechselt die Farbe.

  • Darüber hinaus unterbricht das System automatisch:
  •  wenn Sie bremsen
  •  wenn Sie kuppeln * , sehr langsam schalten sowie den Leerlauf oder die Position N des Automatic-Getriebes einlegen
  •  wenn Sie DTC aktivieren oder DSC deaktivieren
  • wenn DSC regelt
  • wenn Sie mit der Handbremse bremsen

Geschwindigkeit abrufen

Taste 4 drücken:

Die gespeicherte Geschwindigkeit wird wieder erreicht und gehalten.

    Siehe auch:

    Scheibenwaschdüse aus- und einbauen/einstellen
    Ausbau Motorhaube öffnen.  Zulaufschlauch zur düse in der mitte der motorhaube am verteilerstück abziehen. Vorher schlauchschelle öffnen.  Düse mit schraubendreher auf der unterseite der motorhaube abdrücken und nach o ...

    Sicherheitsgurte
    Die Hinweise auf Seite 44 beachten, sonst ist die persönliche Sicherheit eingeschränkt. Den Sicherheitsgurt vor jeder Fahrt auf allen belegten Plätzen anlegen. Airbags ergänzen die Sicherheitsgurte als zusätzliche Sicherheitseinrichtung, e ...