BMW5er Reparaturanleitung :: Die heizung

Heizung/lüftung seit 7/81

BMW5 Reparaturanleitung. Die heizung


Heizung/lüftung bis 7/81

BMW5 Reparaturanleitung. Die heizung


Die frischluft für die heizung wird über die lufteinlaßgitter unterhalb der windschutzscheibe angesaugt und gelangt über das gebläse in den fahrzeuginnenraum. Dabei durchströmt die luft den heizungskasten und wird durch verschiedene, durch bowdenzüge gesteuerte klappen auf die einzelnen lufteintrittsdüsen verteilt. Wird die heizung auf "warm" gestellt, wird die kühle luft über den wärmetauscher geleitet. Der wärmetauscher befindet sich im heizungskasten und wird durch das heiße kühlmittel aufgeheizt. Die vorbeistreichende frischluft erwärmt sich an den heißen lamellen des wärmetauschers und gelangt dann in den fahrzeuginnenraum. Die heizung wird wasserseitig gesteuert, das heißt, die temperatur wird über ein ventil durch den wasserdurchsatz durch den wärmetauscher gesteuert.

Die 6-zylinder-modelle seit 7/81 besitzen eine elektronische innentemperaturregelung: ein elektronisches steuergerät im heizungs-bedienteil regelt den wasserdurchsatz des wasserventils in abhängigkeit von der innentemperatur. Die fühler für die innentemperatur sitzen im fußraum links und rechts hinter abdeckungen. Durch die elektronische regelung wird die temperatur.

Unabhängig von fahrzeuggeschwindigkeit oder außentemperatur, nahezu konstant gehalten.

Zur verstärkung der heizleistung dient ein dreistufiges heizgebläse.

Damit das gebläse in den einzelnen stufen mit unterschiedlicher geschwindigkeit läuft, werden widerstände vorgeschaltet.

Bei ausfall eines widerstandes läuft der motor in der entsprechenden geschwindigkeitsstufe nicht.

Achtung: modelle mit klimaanlage werden nachfolgend nicht berücksichtigt. Bis auf die wartung (keilriemen für kältekompressor spannen) sollten alle arbeiten an der klimaanlage von einer fachwerkstatt durchgeführt werden.

Siehe auch:

Scheiben abtauen und von Beschlag befreien
 Luftverteilung 1 in Stellung .  Luftmenge 2 ganz nach rechts.  Kühlfunktion einschalten.  Eine für Sie angenehme Innenraumtemperatur 3 vorgeben, z. B. 22 6.  Umluftbetrieb 4 ausschalten.  Zum Abtauen der Heck ...

Einspritzmenge prüfen/einstellen
Vergaser solex 38 pdsi, 32/32 didta, 2b4 Vergaser solex 38 pdsi, 32/32 didta, 2b4 die einspritzmenge der beschleunigerpumpe ist immer dann zu überprüfen, wenn der motor beim beschleunigen nicht mehr seine volle kraft entwickelt oder wenn der kraftstoffverb ...