BMW5er Reparaturanleitung :: Bremsleitung /bremsschlauch ersetzen

BMW5er Reparaturanleitung / Die bremsanlage / Bremsleitung /bremsschlauch ersetzen

Für das bremsleitungssystem, das zusammen mit den druckfesten bremsschläuchen für die räder die verbindung vom hauptbremszylinder zu den vier radbremsen herstellt, werden rohre verwendet.

Die bremsschläuche stellen die flexiblen verbindungen zwischen den starren und beweglichen fahrzeugteilen her.

  •  Fahrzeug aufbocken.
  •  Bremsleitung an den überwurfmuttern ibsen und abnehmen.
  •  Leitungsanschluß in richtung hauptbremszylinder mit geeignetem stopfen verschließen, oder vorher bremsflüssigkeit mit saugheber aus dem vorratsbehälter absaugen.
  •  Neue bremsleitung möglichst an gleicher stelle verlegen.
  •  Soll der bremsschlauch am bremssattel erneuert werden, muß vorher der bremssattel ausgebaut werden.
  •  Neuen bremsschlauch so einbauen, daß er ohne drall durchhängt und mit 10 nm festziehen.
  •  Nur vom werk freigegebene bremsschläuche einbauen.
  •  Nach dem einbau bei entlastetem rad prüfen (wagen angehoben), ob der schlauch allen radbewegungen folgt, ohne irgendwo anzuscheuern.

Achtung: bremsschläuche nicht mit öl oder petroleum in berührung bringen, nicht lackieren oder mit unterbodenschutz besprühen.

  •  Bremsanlage entlüften.
  •  Fahrzeug ablassen.
    Siehe auch:

    Die tsz-anlage
    Die transistorzündanlage (tsz) ist ein kontaktloses zündsystem. Anstelle des unterbrecherkontaktes ist der zündverteiler mit einem wartungsfreien induktivgeber ausgestattet. Ein zündkondensator ist nicht erforderlich. Der induktivgeber besteht ...

    Störungsdiagnose motronic, k-/l-/le-jetronic-einspritzanlage
    Bevor anhand der störungsdiagnose der fehler aufgespürt wird, müssen folgende prüfvoraussetzungen erfüllt sein: bedienungsfehler beim starten ausgeschlossen. Sowohl für den kalten wie warmen motor gilt: vor und während des starten ...