BMW5er Betriebsanleitung :: Condition Based Service CBS

BMW5er Betriebsanleitung / Mobilität / Wartung / Condition Based Service CBS

Sensoren und spezielle Algorithmen berücksichtigen die unterschiedlichen Einsatzbedingungen Ihres BMW. Condition Based Service ermittelt damit den aktuellen und zukünftigen Wartungsbedarf. Das System bietet Ihnen die Möglichkeit, den Wartungsumfang auf Ihren persönlichen Anspruch abzustimmen und so Ihren BMW immer sorgenfrei zu nutzen.

Am Control Display können Sie sich die verbleibenden Fahrstrecken und Zeiten ausgewählter Wartungsumfänge sowie ggf. gesetzlich vorgeschriebene Termine einzeln anzeigen lassen:

  • Motoröl
  •  Bremsbeläge, vorn und hinten getrennt
  • Dieselpartikelfilter *
  •  Bremsflüssigkeit
  •  Fahrzeug-Check
  •  Gesetzlich vorgeschriebene Untersuchungen je nach Länderbestimmungen

Servicedaten in der Fernbedienung

Ihr Fahrzeug speichert die Informationen des Wartungsbedarfs während der Fahrt kontinuierlich in der Fernbedienung. Ihr BMW Serviceberater kann diese Daten aus der Fernbedienung auslesen und Ihnen einen optimierten Wartungsumfang vorschlagen. Überreichen Sie deshalb bei einem Werkstatttermin Ihrem BMW Serviceberater die Fernbedienung, mit der Sie zuletzt gefahren sind.

Sicherstellen, dass das Datum richtig
eingestellt ist, sonst ist die Wirksamkeit von Condition Based Service CBS nicht gewährleistet.

Serviceheft

Weiterführende Informationen über erforderliche Wartungspunkte und -umfänge finden Sie im Serviceheft.

BMW empfiehlt, Wartung und Reparatur bei
Ihrem BMW Service durchführen zu lassen. Achten Sie darauf, dass die Wartungsarbeiten im Serviceheft bestätigt werden. Diese Eintragungen sind der Nachweis über eine regelmäßige Wartung Ihres Fahrzeugs.

    Siehe auch:

    BMW Night Vision aktivieren
     Den Lichtschalter in Schalterstellung 2 oder 3 drehen.  Bei eingeschaltetem Abblendlicht:   Taste drücken. Je nach Ausstattung kann die Anordnung der Taste etwas abweichen.  Eine entsprechend programmierte Taste am Lenkra ...

    Die bremsflüssigkeit
    Beim umgang mit bremsflüssigkeit ist zu beachten:  bremsflüssigkeit ist giftig. Keinesfalls bremsflüssigkeit mit dem mund über einen schlauch absaugen. Bremsflüssigkeit nur in behälter füllen, bei denen ein versehentlicher ...