BMW5er Reparaturanleitung :: Ausbau

Achtung: beschrieben wird nur der ausbau bei den motoren ohne zahnriemen.

  •  Zylinderkopf ausbauen und auf 2 holzleisten legen.

BMW5 Reparaturanleitung. Ausbau


  • Hohlschraube - e - herausdrehen, dabei auf lage der dichtringe achten, damit sie an der gleichen stelle wieder eingebaut werden.
  •  Ölrohr - f - aus den haltefedern herausziehen.

BMW5 Reparaturanleitung. Nockenwelle aus- und einbauen


  • Vergasermotor: kraftstoffpumpe - g - abschrauben und mit isolierflansch - h - sowie dichtungen abnehmen. Stößel etwas herausziehen.
  •  Ventilspiel bei allen ventilen auf größtes spiel einstellen, siehe auch.
  •  Druckrahmen (4-zylinder-motor: bmw-werkzeug 111040; 6-zylinder-motor: bmw-werkzeug 111060) auf den zylinderkopf setzen, dabei spannbügel so aufsetzen, daß die kurze seite zum abgaskrümmer zeigt.
  •  Spannschraube reindrehen, dadurch ventilfedern vorspannen und gleichzeitig nockenwelle entlasten. Achtung: spannschraube nicht zu weit spannen, damit sich die ventilteller der ein- und auslaßventile nicht berühren.

BMW5 Reparaturanleitung. Nockenwelle aus- und einbauen


  • Fixierstifte -1 - einsetzen und führungsblech - 3 - an der stirnseite des zylinderkopfes abschrauben - pfeile -.
  •  Nockenwelle vorsichtig nach vorn herausziehen.
    Siehe auch:

    Quietschgeräusche der scheibenbremse beseitigen
    Bremsbeläge ausbauen.  Beläge und bremssattel mit preßluft oder einem lappen und spiritus reinigen. Achtung: bremsstaub nicht einatmen!  Folgende stellen mit plastilube oder hochtemperaturpaste, z. B. Liqui moly lm-508-asc, best ...

    Motorölstand prüfen
    Etwa alle 1000 km sollte der ölstand des motors überprüft, gegebenenfalls ergänzt werden. Dabei sollte der motor nicht mehr als 1.0 Liter ol auf 1000 kilometer verbrauchen. Mehrverbrauch ist ein anzeichen für verschlissene ventilschaftabd ...