BMW5er Reparaturanleitung :: Störungsdiagnose scheibenwischergummi

BMW5er Reparaturanleitung / Die scheibenwischanlage / Störungsdiagnose scheibenwischergummi

Wischbild

Ursache

Abhilfe

Schlieren Wischgummi verschmutzt

Ausgefranste wischlippe. Gummi ausgerissen oder abgenutzt

Wischgummi gealtert, rissige oberfläche

  • Wischgummi mit harter nylonbürste und einer waschmittellösung oder spiritus reinigen
  • Wischgummi erneuern
  • Wischgummi erneuern
Im wischfeld verbleibende Wasserreste ziehen sich sofort zu perlen zusammen Windschutzscheibe durch lackpolitur, öl oder dieselrückstände verschmutzt
  • Windschutzscheibe mit sauberem putzlappen und einem fett-öl-silikonentferner reinigen
Wischerblatt wischt einseitig gut - einseitig schlecht, rattert Wischgummi einseitig verformt, "kippt nicht mehr"

Wischerarm verdreht. Blatt steht schief auf der scheibe

  • Neues wischgummi einbauen
  • Wischerarm vorsichtig verdrehen
Nicht gewischte flächen Wischgummi aus der fassung herausgerissen

Wischerblatt liegt nicht mehr gleichmäßig an der scheibe an, da federschienen oder bleche verbogen

Anpreßdruck durch wischerarm zu gering

  • Wischgummi vorsichtig in die fassung einsetzen
  • Wischerblatt ersetzen. Dieser fehler tritt vor allem bei unsachgemäßem montieren eines ersatzblattes auf
  • Wischerarmgelenke und feder leicht einölen oder neuen arm einbauen
    Siehe auch:

    Starterdeckel aus-und einbauen/einstellen
    Zenith inat-vergaser Die startautomatik wird elektrisch- und wasserbeheizt. Beim inat-vergaser mit tn-starter (ab 9/75) entfällt die kühlmittelbeheizung. Ausbau Luftfilter ausbauen.  Elektrische leitung für startautomatik am starterdeckel ...

    Scheibenwischermotor aus- und einbauen
    Ausbau Batterie-massekabel ( - ) abklemmen. Motorhaube öffnen, hinteres profilgummi von der spritzwand abziehen.  Schrauben - p f e i l e - lösen und spritzwand abnehmen. Lage der motorkurbel zum motor mit farbe markieren, da ...