BMW5er Reparaturanleitung :: Motorölwechsel

Zum motorölwechsel ist folgendes werkzeug erforderlich:

  •  eine grube oder ein hydraulischer wagenheber mit unterstellböcken.
  •  Beim benzinmotor: ein speziatwerkzeug zum lösen des ölfilters (ölfilterzange.

    Spannbandschlüssel oder hazet-werkzeug 2169).

  •  17Er oder 19er stecknuß zum lösen der ölabiaßschraube sowie eine ölauffangschale.

    Die je nach motor mindestens 5 bis 8 liter öl faßt (nur wenn öl nicht abgesaugt wird).

Folgende verschleißteile werden benötigt:

  •  nur wenn öl nicht abgesaugt wird: aluminium-dichtring für die ölabiaßschraube.

    Die ölabiaßschraube hat ein gewinde mit 12 mm außendurchmesser.

    Der dichtring hat die größe a12x15,5 und wird manchmal mit dem ölfilter mitgeliefert.

  •  Öl-filterpatrone.
  •  Bei undichtem ölfilter muß gegebenenfalls zusätzlich die deckeldichtung (oring) ersetzt werden.
  •  Je nach motor 4.25 Bis 5,75 liter motoröl. Nur von bmw freigegebenes motoröl verwenden.

Ölwechselmenge fahrzeuge bis 7/81:

BMW5 Reparaturanleitung. Motorölwechsel


Ölwechselmenge fahrzeuge ab 7/81 ("e28"):

BMW5 Reparaturanleitung. Motorölwechsel


Die mengendifferenz zwischen der min.- Und max.-Markierung am ölpeilstab betragt: 1 liter.

Der ölwechsel ist nach der bmw-service- intervallanzeige durchzufuhren, beziehungsweise beim benzinmotor alle 10000 km (bis 7/81: alle 7500 km) und beim dieselmotor alle 7500 km. Falls sehr wenig gefahren wird, ölwechsel einmal im jahr vornehmen. Dabei wird gleichzeitig die filterpatrone gewechselt.

Bei erschwerten einsatzbedingungen wie kurzstreckenverkehr, häufiger kaltstart und staubige straßenverhältnisse sollten motoröl und ölfilter in kürzeren abständen gewechselt werden.

Das motoröl darf auch mittels einer sonde (an der tankstelle) über das ölmeßrohr abgesaugt werden. Allerdings muß das neue öl dann meistens bei der betreffenden tankstelle gekauft werden.

Achtung: altöl muß auf jeden fall bei den altöl-sammelstellen abgegeben werden.

Die öl-verkaufsstellen nehmen die entsprechende menge altöl kostenlos entgegen, daher quittung und ölkanister für spätere altölrückgabe aufbewahren! Außerdem informieren gemeinde- und stadtverwaltungen darüber, wo sich die nächste altol-sammelstelle befindet. Keinesfalls darf altöl einfach weggeschüttet oder dem hausmüll mitgegeben werden. Größere umweltschaden wie beispielsweise grundwasserverseuchung wären sonst unvermeidbar.

Motoröl ablassen

  • Motor auf betriebstemperatur bringen (60 - 80 c kühlmitteltemperatur).
  •  Fahrzeug waagerecht aufbocken.
  •  Dieselmotor: vorderen motorraumschutz unterhalb der ölwanne abschrauben.
  •  Gefäß zum auffangen des altöls unter die ölwanne stellen.

BMW5 Reparaturanleitung. Motoröl ablassen


  • Ölabiaßschraube seitlich an der ölwanne herausdrehen und altöl ganz ablassen.

Achtung: werden im motoröl metallspäne und abrieb in größeren mengen festgestellt, deutet dies auf freßschäden hin, zum beispiel kurbelwellen- oder pleuellagerschäden. Um folgeschäden zu vermeiden, müssen nach der motorreparatur die ölkanäle und ölschläuche sorgfältig gereinigt werden. Zusätzlich muß der ölkühler, falls vorhanden, erneuert werden.

    Siehe auch:

    Anzeigen im Menü
    Jedes Menü ist in Felder unterteilt. Das jeweils aktive Feld erscheint heller. Ein Symbol zeigt Ihnen den zuletzt gewählten Menüpunkt des Startmenüs an: Kommunikation Navigation oder Bordinfo Entertainment Klima Menü ...

    Kühlmittelstand prüfen
    Der kühlmittelstand sollte in regelmäßigen abständen - etwa alle vier wochen - geprüft werden, zumindest aber vor jeder größeren fahrt. Zum nachfüllen - auch in der warmen jahreszeit - nur eine mischung aus kühlerfro ...