BMW5er Betriebsanleitung :: Ladung sichern

Ladung sichern


  •  Kleinere und leichtere Stücke mit den Spannbändern, mit einem Gepäckraumnetz* oder Zugbändern sichern.

Ladung sichern


  •  Für größere und schwerere Stücke erhalten Sie bei Ihrem BMW Service Zurrmittel * . Zum Befestigen dieser Zurrmittel dienen vier im Gepäckraum angebrachte Verzurrösen, siehe Bild.
  •  Beachten Sie die dem Zurrmittel beiliegenden Informationen.

Das Ladegut wie zuvor beschrieben
unterbringen und sichern, sonst kann es z. B. bei Bremsund Ausweichmanövern die Insassen gefährden. Zum Befestigen von Zurrmitteln ausschließlich die Verzurrösen, siehe Bild, verwenden, sonst könnten sich die Zurrmittel lösen oder das Fahrzeug könnte beschädigt werden. Das zulässige Gesamtgewicht und die zulässigen Achslasten, siehe ab Seite 244, nicht überschreiten, sonst ist die Betriebssicherheit des Fahrzeugs nicht mehr gewährleistet und die Zulassungsvorschrift nicht erfüllt. Schwere und harte Gegenstände nicht ungesichert im Fahrgastraum unterbringen, sonst würden diese z. B. bei Bremsund Ausweichmanövern umherschleudern und die Insassen gefährden.

    Siehe auch:

    Vor der Fahrt
    Deichselstützlast Die minimale Deichselstützlast von 25 kg nicht unterschreiten. Die zulässige maximale Deichselstützlast finden Sie ab Seite 246. Diese sollten Sie möglichst ausnutzen. Die Deichselstützlast wirkt auf das Fahrzeug und ...

    Einbau
    Falls ausgebaut, schutzblech sowie neue staubschutzmanschette einbauen.  Neue lagereinheit mit bmw-werkzeug 312110 aufziehen.  Neue halsmutter leicht anschrauben, unterlegscheibe nicht vergessen.  Bremsscheibe einbauen.  Bremssattel ei ...