BMW5er Betriebsanleitung :: Ladung sichern

Ladung sichern


  •  Kleinere und leichtere Stücke mit den Spannbändern, mit einem Gepäckraumnetz* oder Zugbändern sichern.

Ladung sichern


  •  Für größere und schwerere Stücke erhalten Sie bei Ihrem BMW Service Zurrmittel * . Zum Befestigen dieser Zurrmittel dienen vier im Gepäckraum angebrachte Verzurrösen, siehe Bild.
  •  Beachten Sie die dem Zurrmittel beiliegenden Informationen.

Das Ladegut wie zuvor beschrieben
unterbringen und sichern, sonst kann es z. B. bei Bremsund Ausweichmanövern die Insassen gefährden. Zum Befestigen von Zurrmitteln ausschließlich die Verzurrösen, siehe Bild, verwenden, sonst könnten sich die Zurrmittel lösen oder das Fahrzeug könnte beschädigt werden. Das zulässige Gesamtgewicht und die zulässigen Achslasten, siehe ab Seite 244, nicht überschreiten, sonst ist die Betriebssicherheit des Fahrzeugs nicht mehr gewährleistet und die Zulassungsvorschrift nicht erfüllt. Schwere und harte Gegenstände nicht ungesichert im Fahrgastraum unterbringen, sonst würden diese z. B. bei Bremsund Ausweichmanövern umherschleudern und die Insassen gefährden.

    Siehe auch:

    Dieselmotor: Motorölstand prüfen
     Das Fahrzeug mit betriebswarmem Motor, also nach einer ununterbrochenen Fahrt von mindestens 10 km, waagerecht abstellen.  Den Motor abstellen.  Nach ca. 5 Minuten den Messstab 4 herausziehen und mit einem fusselfreien Tuch, Papiertaschentuch ...

    Einsatzbereich
    Der optimale Geschwindigkeitsbereich zum Einsatz auf gut ausgebauten Landstraßen und Autobahnen beträgt etwa 80 bis 140 km/h. Dabei die jeweils vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit beachten. Die minimale Wunschgeschwindigkeit beträgt 30 km/h, ...