BMW5er Reparaturanleitung :: Kraftstoffilter entwässern/ersetzen

BMW5er Reparaturanleitung / Die wartungsarbeiten / Motor und abgasanlage / Kraftstoffilter entwässern/ersetzen

Der kraftstoffilter muß regelmäßig ersetzt werden. Beim dieselmotor ist der kraftstoffilter im rahmen der wartung zusätzlich regelmäßig zu entwässern.

Es wird kein sonderwerkzeug benötigt.

Folgendes verschleißteil muß gekauft werden:

  •  kraftstoffilter für den jeweiligen motor.

Einspritzmotoren

Der kraftstoffilter sitzt am fahrzeugunterboden rechts vor dem kraftstofftank. Es sind daher ein wagenheber sowie unterstellböcke erforderlich. Außerdem sind 2 schlauchklemmen zum abklemmen der zu- und ablaufleitung nötig. Es können auch stattdessen schraubzwingen verwendet werden.

Ausbau

Achtung: kein offenes feuer, brandgefahr!

  •  Fahrzeug aufbocken.

BMW5 Reparaturanleitung. Kraftstoffilter entwässern/ersetzen


  • Kraftstoffschlauch - 1 - von der kraftstoffpumpe zum filter mit quetschklemme abklemmen.
  •  Kraftstoffleitung - 2 - zum verteilerrohr abklemmen und am filter abziehen.

    Vorher klemmschelle am anschluß lösen.

  •  Filterhalter - 3 - abschrauben und filter mit kraftstoffschlauch herausziehen.
  •  Kraftstoffschlauch am kraftstoffilter abziehen, vorher klemmschelle lösen und zurückschieben.

Einbau

BMW5 Reparaturanleitung. Kraftstoffilter entwässern/ersetzen


  • Kraftstoffschlauch zum verteilerrohr am neuen filter aufschieben -1 - und mit schelle sichern.
  • Zweiten kraftstoffschlauch am kraftstoffilter aufschieben - 3 - und mit schelle sichern.
  •  Kraftstoffilter mit elastischer zwischenlage einsetzen und halter anschrauben.

    Dabei auf richtige einbaulage des filters achten. Der pfeil - 2 - auf dem filtergehäuse zeigt in durchflußrichtung.

  •  Klemmwerkzeug abnehmen.
  •  Motor starten und dichtheit der kraftstoffanschlüsse kontrollieren.
  •  Fahrzeug ablassen.

Kraftstoffilter vergasermotoren ersetzen/feinsieb reinigen

BMW5 Reparaturanleitung. Kraftstoffilter vergasermotoren ersetzen/feinsieb reinigen


  • Kraftstoffschläuche am kraftstoffilter im vergaserzufluß abziehen, austretenden kraftstoff mit sauberem lappen auffangen.
  •  Neuen filter einsetzen. Achtung: dabei muß der pfeil auf dem filtergehäuse in durchflußrichtung zeigen.
  •  Bei älteren kraftstoffpumpen kann der deckel abgeschraubt werden. Darunterliegendes feinsieb in kraftstoff reinigen und wieder einsetzen.
  •  Im vergaser-kraftstoffanschlußstutzen befindet sich ein weiterer filter. Kraftstoffleitung vom vergaser lösen, feinsieb herausnehmen und in sauberem kraftstoff auswaschen.

Kraftstoffilter dieselmotor entwässern/ersetzen

Der kraftstoffilter muß alle 7500 km oder spätestens einmal jährlich entwässert und alle 20000 km ersetzt werden. Zum auffangen des wassersatzes ist ein geeignetes auffanggefäß erforderlich. Achtung: auslaufender dieselkraftstoff muß besonders auf gummiteilen (kühlmittelschläuche) sofort naß abgewischt werden, da er sonst diese teile im lauf der zeit zersetzen kann.

Entwässern

BMW5 Reparaturanleitung. Entwässern


1 - Dichtring, 2 - heizelement, 3 - dichtring, 4 - filterpatrone, 5 - verschlußdeckel, 6 - ablaßventil (nur 524 td). 7 - Handpumpe (nur 524 td), 8 - entlüftungsschraube. 9 - Filterflansch.

Entwässern

  • Entlüftungsschraube - 8 - einige umdrehungen lösen.
  •  Geeignete auffangwanne unter die ablaßschraube stellen.
  •  524D: verschlußdeckel - 5 - mit der hand einige umdrehungen lösen.

    Etwa vi liter wassersatz ablaufen lassen, bis reiner dieselkraftstoff austritt.

  •  524Td: ablaßventil - 6 - am verschlußdeckel nach oben drücken und wassersatz ablaufen lassen, bis nur noch reiner dieselkraftstoff austritt.
  •  524Td: kraftstoffanlage entlüften (der filter beim 524d entlüftet sich beim starten automatisch). Dazu handpumpenrad - 7 - um 90 (v* umdrehung) drehen und so lange pumpen, bis an der entlüftungsschraube - 8 - kraftstoff austritt. Anschließend handpumpenrad wieder um 90 verdrehen und dadurch arretieren
  •  entlüftungsschraube - 8 - festziehen.

Filterwechsel

  • Flüssigkeit im filter wie beim entwässern ablassen.
  •  Kraftstoffilter - 4 - mit der hand, falls er zu fest sitzt, mit handelsüblichem spannbandschlüssel, zum beispiel hazet 2169. Vom filterflansch - 9 - abschrauben. Falls sich das heizelement - 2 - mitdreht, mit lederriemen oder spannbandschlüssel gegenhalten.
  •  Verschlußdeckel - 5 - auf den neuen filter umbauen.
  •  Neuen filter randvoll mit diesel füllen und mit der hand anschrauben achtung: filter nicht zu fest anschrauben wenn die dichtung am filterflansch aufliegt, nur noch 1/2 umdrehung weiterdrehen.

    Hinweise auf dem filter beachten.

  •  524 Td: kraftstoffanlage entlüften, siehe bei "entwässern".
  •  Entlüftungsschraube - 8 - wieder festziehen.
  •  Nach probefahrt dichtigkeit der kraftstoffanlage überprüfen.
    Siehe auch:

    Sichtprüfung aller bremsleitungen
    Fahrzeug aufbocken.  Bremsleitungen mit kaltreiniger reinigen. Achtung: die bremsleitungen sind zum schutz gegen korrosion mit einer kunststoffschicht überzogen. Wird diese schutzschicht beschädigt, kann es zur korrosion der leitungen kommen. ...

    Störungsdiagnose motorkühlung
    Störung: die kühlmitteltemperatur ist zu hoch, anzeige steht im roten bereich Ursache Abhilfe Zu wenig kühlmittel im kreislauf Kühler bzw. Ausgleichbehälter muß bis zur markierung voll sein. ...