BMW5er Betriebsanleitung :: Heiße Auspuffanlage

Bei jedem Fahrzeug treten hohe
Temperaturen an der Auspuffanlage auf. Die in deren Bereich angebrachten Wärmeschutzbleche nicht entfernen oder mit Unterbodenschutz versehen. Darauf achten, dass im Fahrbetrieb, im Leerlauf oder beim Parken keine leicht entflammbaren Materialien, z. B. Heu, Laub, Gras usw., in Kontakt mit der heißen Auspuffanlage kommen. Sonst besteht die Gefahr des Entzündens und eines Feuers mit dem Risiko schwerer Verletzungen und Sachschäden. Heiße Auspuffendrohre nicht berühren, sonst besteht Verbrennungsgefahr.

Dieselpartikelfilter*

Im Dieselpartikelfilter werden Rußpartikel gesammelt und periodisch unter hohen Temperaturen verbrannt. Dieser Reinigungsvorgang dauert einige Minuten. Sie erkennen ihn unter Umständen daran, dass der Motor vorübergehend etwas rauer läuft und zur gewohnten Leistungsentfaltung eine etwas höhere Drehzahl benötigt. Außerdem kann es zu Geräuschen und leichter Rauchentwicklung aus dem Auspuff auch bis kurz nach dem Abstellen des Motors kommen.

Mobilfunk im Fahrzeug

BMW rät davon ab, im Innenraum des
Fahrzeugs Mobilfunkgeräte, z. B. Handys, ohne direkten Anschluss an eine Außenantenne zu verwenden. Sonst kann eine gegenseitige Beeinflussung von Fahrzeugelektronik und Mobilfunkgerät nicht ausgeschlossen werden. Außerdem ist nicht gewährleistet, dass die Strahlung, die durch den Sendebetrieb entsteht, aus dem Fahrzeuginnenraum abgeleitet wird.

    Siehe auch:

    Einbau
    Für den manschettenwechsel kompletten reparatursatz verwenden. Bei fahrzeugen mit höherer laufleistung empfiehlt es sich, die zweite gummimanschette ebenfalls auszuwechseln. Neue gummimanschetten aufschieben. Dabei gelenkwelle an den scharfkantig ...

    Einbau
    Neues wischgummi - 2 1 - ohne halteschienen in die eine klammer des wischerblattes lose einlegen.  Beide schienen - 2 2 - so in den wischgummi einführen, daß die aussparungen der schienen zum gummi zeigen und in die gumminasen der rille ei ...