BMW5er Reparaturanleitung :: Handbremse einstellen

BMW5er Reparaturanleitung / Die bremsanlage / Handbremse einstellen

BMW5 Reparaturanleitung. Handbremse einstellen


  • Gummischutzkappe -1 - für handbremshebel vorn hochziehen und herausziehen. Bei den modellen 525i/528i zuvor hinteren teil der mittelkonsole abbauen, damit die handbremshebelachse erreicht werden kann.
  •  2 Einstellschrauben - 2 - für handbremsseile am handbremshebel lösen.
  •  Fahrzeug hinten aufbocken, die räder müssen frei drehen.

Trommelbremse

  • Modell "e 28" (ab 7/81): fußbremse mehrmals betätigen.

    Das grundlüftspiel stellt sich automatisch ein und ist durch ein leises klickgeräusch an den hinterrädern zu hören. Die funktion der automatischen nachstellung kann durch eine radschraubenbohrung kontrolliert werden.

  •  Modell "e 14" (bis 7/81): hinterrad-bremsbeläge mit einstellexzentern einstellen.

Scheibenbremse

Die feststellbremse ist von der betriebsbremse völlig getrennt. Dadurch unterliegt die feststellbremse nur geringem verschleiß. Durch korrosion der bremstrommel oder verschmutzung der bremsbacken sinkt das reibmoment. Um eine optimale wirkung der handbremse zu erzielen, genügt es in der regel, vor dem einstellen der handbremse das fahrzeug etwa 200 m mit leicht angezogener handbremse und mäßiger geschwindigkeit zu fahren.

BMW5 Reparaturanleitung. Scheibenbremse


  • Fahrzeuge seit 7/81: eine radschraube an jedem hinterrad ganz herausdrehen. Die gewindebohrung muß ca. 45 Hinter der senkrechten unten stehen, siehe abbildung.
  •  Fahrzeuge bis 7/81: radschrauben lösen, fahrzeug aufbocken und hinterräder abschrauben. Bremsscheibe so verdrehen, daß eine radschraubenbohrung (bei älteren modellen großes schauloch) senkrecht oben steht. In dieser stellung muß die nachstellmutter durch die bohrung zu sehen sein, gegebenenfalls bremsscheibe etwas verdrehen.

BMW5 Reparaturanleitung. Scheibenbremse


  • Durch drehen der nachstellmutter -1 - mit schraubendreher -2- handbremsbacken anlegen, bis sich das rad nicht mehr von hand drehen laßt. Anschließend nachstellmutter 4 bis 6 zähne zurückdrehen. Wird die nachstellmutter auf der linken seite nach oben gedreht, legen sich die bremsbacken gegen die trommel. Auf der rechten seite muß das nachstellritzel nach unten gedreht werden, damit sich die bremsbacken anlegen. Nach dem einstellen prüfen, ob sich die bremsscheiben frei drehen, gegebenenfalls nachstellmutter noch etwas zurückdrehen. Die bremsscheiben müssen in jedem fall frei drehen.

BMW5 Reparaturanleitung. Scheibenbremse


  • Handbremshebel 5 zähne anziehen und nachstellmuttern - 2 - so weit auf die bremsseile aufschrauben, bis sich die hinterräder links und rechts gleichmäßig gerade noch von hand drehen lassen. Handbremshebel lösen und kontrollieren, ob sich die räder frei drehen lassen, gegebenenfalls einstellung wiederholen.

BMW5 Reparaturanleitung. Scheibenbremse


  • Zündung einschalten. Die kontrolleuchte für feststellbremse muß bei gelöster handbremse ausgehen. Falls nicht. Schalter - 3 - entsprechend einstellen.
  •  Gummischutzkappe für handbremshebel aufdrücken.
  •  Falls abgebaut. Hinterräder anschrauben.
  •  Fahrzeug ablassen.
  •  Radschrauben an den hinteren scheibenbremsen reindrehen und mit 110 nm anziehen.
    Siehe auch:

    Beschädigung der Sicherheitsgurte
    Bei Beanspruchung durch einen Unfall oder bei Beschädigung: Das Gurtsystem einschließlich der Gurtstrammer und etwaige Kinderrückhaltesysteme ersetzen und die Gurtverankerung prüfen lassen. Diese Arbeiten nur vom BMW Service oder von einer We ...

    Ziel über Sprache eingeben*
    In Verbindung mit Navigationssystem Professional können Sie ein gewünschtes Ziel über das Spracheingabesystem eingeben. Bei der Zieleingabe kann jederzeit zwischen der Eingabe über Sprache und iDrive gewechselt werden, dazu ggf. die Spracheingabe ...