BMW5er Betriebsanleitung :: Adaptives Kurvenlicht*

BMW5er Betriebsanleitung / Bedienung / Licht / Adaptives Kurvenlicht*

Das Prinzip

Adaptives Kurvenlicht ist eine variable Scheinwerferlichtsteuerung, die eine bessere Ausleuchtung der Fahrbahn ermöglicht. Abhängig vom Lenkeinschlag und weiteren Parametern folgt das Scheinwerferlicht dem Straßenverlauf.

In engen Kurven, z. B. Serpentinen, oder beim Abbiegen wird bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 70 km/h ein Abbiegelicht zugeschaltet, das den kurveninneren Bereich ausleuchtet.

Adaptives Kurvenlicht aktivieren

Bei eingeschalteter Zündung den Lichtschalter in Position Automatische Fahrlichtsteuerung drehen.

Das Abbiegelicht wird abhängig von Lenkeinschlag oder Blinker automatisch zugeschaltet.

Um den Gegenverkehr nicht zu blenden, weist Adaptives Kurvenlicht im Stand zur Beifahrerseite. Beim Rückwärtsfahren ist nur das Abbiegelicht aktiv und leuchtet den kurvenäußeren Bereich aus.

Funktionsstörung

LED neben dem Symbol für die Automatische Fahrlichtsteuerung blinkt. Adaptives Kurvenlicht ist gestört oder ausgefallen. System möglichst bald überprüfen lassen.

    Siehe auch:

    Ausbau
    Generator ausbauen und hintere abdeckung abbauen.  Batterie-massekabel ( - ) abklemmen. Spannungsregler an der rückseite des generators abschrauben und vorsichtig herausziehen. Schleifkohlen ersetzen, wenn die lange 5 mm oder weniger ...

    Ihr individuelles Fahrzeug
    Beim Kauf Ihres BMW haben Sie sich für ein Modell mit individueller Ausstattung entschieden. Diese Betriebsanleitung beschreibt alle Modelle und Ausstattungen, die BMW inner halb des gleichen Programms anbietet. Haben Sie also bitte Verständnis dafür ...