BMW5er Reparaturanleitung :: Abgasturbolader aus-und einbauen

BMW5er Reparaturanleitung / Der motor / Abgasturbolader aus-und einbauen

BMW5 Reparaturanleitung. Abgasturbolader aus-und einbauen


  1. turbolader
  2. stiftschraube
  3. öl-vorlaufleitung
  4. dichtring
  5. anschlußstück
  6. öl-rücklaufleitung
  7. o-ring
  8. zylinderschraube
  9. beilagscheibe
  10. schlauchschelle
  11. schlauch
  12. schlauchschelle
  13. rohrschelle
  14. wastegateventil

Ausbau

  • Luftregelschlauch zum luftsammler ausbauen, dazu schellen lösen und zurückschieben.
  •  Luftschlauch zum luftfilter abziehen, dazu schelle lösen und zurückschieben
  •  muttern für abgasrohr von den stehbolzen - 2 - abschrauben.
  •  Einbaulage der rohrschelle - 1 3 - mit filzstift kennzeichnen und schelle abschrauben.
  •  Ölleitungen - 3 - und - 6 - abschrauben und verschließen.
  •  4 Befestigungsschrauben für turbolader herausdrehen und lader vom abgaskrümmer abnehmen.

Einbau

  • Planheit der dichtfläche zum abgasrohr prüfen.
  •  Turbolader ansetzen und mit neuen schrauben und 25 nm am abgaskrümmer anschrauben
  •  o-ringe - 4 / 7 - für ölleitungen auf beschädigungen prüfen.

    Gegebenenfalls ersetzen.

  •  Ölleitung - 3 - oben und unten mit 22 nm anschrauben.
  •  Ölleitung - 6 - mit innensechskantschraube - 8 - und 40 nm anschrauben.
  •  Rohrschelle entsprechend der angebrachten markierung anschrauben.
  •  Abgasrohr mit neuen selbstsichernden muttern anschrauben. Vorher gewindestifte mit kupferpaste bestreichen, damit sie spater leichter gelöst werden können.

    Muttern zunächst mit 30 nm anziehen, dann mit 50 nm nachziehen.

  •  Luftschläuche aufschieben und mit schellen sichern.
    Siehe auch:

    Motoröl nachfüllen
    Benzinmotoren Liter Öl erst nachfüllen, wenn eine entsprechende Meldung am Control Display angezeigt wird. Dieselmotoren Öl erst nachfüllen, wenn der Ölstand bis knapp an die untere Markierung des Messstabs abgesunken ist. In die ...

    Die fahrgestellnummer
    Beim bestellen von ersatzteilen und zur genauen identifizierung des fahrzeuges ist die angabe der motor- und fahrgestellnummern sowie des baujahres erforderlich. Das typenschild -1 - , die fahrgestellnummer - 2 - sowie die farbbezeichnung der lackierung befi ...