BMW5er Reparaturanleitung :: Starterzug (chokezug) einstellen

BMW5er Reparaturanleitung / Der vergaser / Starterzug (chokezug) einstellen

Vergaser solex 38 pdsi

Ein falsch eingestellter starterzug verursacht startprobleme oder überhöhten kraftstoffverbrauch, da dann die starterklappe (obere klappe im vergaser) nicht vollständig geöffnet beziehungsweise geschlossen werden kann.

  •  Chokeknopf im fahrzeug bis zum anschlag hineinschieben.

    Die starterklappe muß jetzt ganz geöffnet sein (senkrecht stehen). In dieser stellung starterzug spannungsfrei mit klemmschraube am starterhebel festziehen. Achtung: nur leicht anziehen, sonst bricht der bowdenzug an der klemmschraube im späteren fahrbetrieb

BMW5 Reparaturanleitung. Vergaser solex 38 pdsi


  • Die bowdenzughülle soll am gegenlager nicht mehr als 15 mm überstehen.
  •  Chokeknopf ganz herausziehen. Jetzt muß der starterhebel am vergaser an der anschlagschraube anliegen.
    Siehe auch:

    Starterdeckel aus-und einbauen/einstellen
    Zenith inat-vergaser Die startautomatik wird elektrisch- und wasserbeheizt. Beim inat-vergaser mit tn-starter (ab 9/75) entfällt die kühlmittelbeheizung. Ausbau Luftfilter ausbauen.  Elektrische leitung für startautomatik am starterdeckel ...

    Grenzen des Systems
    In folgenden beispielhaften Situationen arbeitet das System eingeschränkt: an steilen Kuppen oder Senken und in engen Kurven  in Tunneln, da dort der Kontrast prinzipbedingt gering ist  bei verschmutzter Kamera  bei starkem Nebel, Regen ...